Turnierbericht: Freiberg Specters at Chemnitz Flag Knights

Gestern bestritten unsere Nachwuchsspieler, die Freiberg Specters, ihr zweites Turnier der Teamgeschichte!

Zu Gast in Chemnitz mussten wir uns gegen starke Gegner aus Chemnitz, Dresden, Leipzig, Radebeul und dem Vogtland beweisen. Leider müssen wir weiterhin noch etwas auf den ersten Sieg der Mannschaftsgeschichte warten.

Dennoch gab es viele gute Spielzüge zu sehen. Die Offense unter Quarterback #17 Lino Richter konnte sowohl durch Pässe auf Wide Receiver #13 Tobias Koch und #18 Finn Schindler, als auch durch Läufe über Runningback #20 Fritz Dittrich gut punkten.

Die recht junge Defense, angeführt durch Linebacker #14 Tristan Korfmacher, kämpfte hart. Dennoch unterlagen sie leider häufig aufgrund fehlender Geschwindigkeit und Körpergröße den etwas älteren und erfahreneren Gegnern.

Wir bleiben dennoch zuversichtlich und setzen weiterhin großes Vertrauen in unsere junge Mannschaft. Am 03.10. findet das letzte Turnier für dieses Jahr in Dresden statt. Wir freuen uns schon sehr und arbeiten bis dahin an unseren Defiziten.

SpielPaarungErgebnis
1Chemnitz Flag Knights – Freiberg Specters26:24
2Freiberg Specters – Leipzig Lions06:20
3Freiberg Specters – Desden Monarchs I 20:31
4Freiberg Specters – Vogtland Rebels00:33
5Radebeul Suburbian Foxes – Freiberg Specters13:06
6Dresden Monarchs II – Freiberg Specters36:12

Impressionen

Total Page Visits: 721 - Today Page Visits: 2