Specters gehen baden

Heute haben die Spieler*innen der Specters das @Johannesbad….in Freiberg unsicher gemacht. Das gemeinsame Baden und spielen hat uns viel Freude gebracht und uns als Team noch mehr zusammengeschweißt. Es war eine gelungene Abwechslung und eine gute Belohnung für die starke erste Saisonhälfte. Nun heißt es über die Sommerferien Kräfte sammeln und das eigene Spiel optimieren, um im September in die spannende Schlussphase der Saison zu starten.


Nicht vorenthalten wollen wir aber das wir uns auch im Schwimmbad in kleinen Wettkämpfen gemessen haben.
Das Wetttauchen konnte mit großem Abstand und für alle sehr beeindruckend Aillen für sich entscheiden.
Die stärkste Wasserbombe vom Startblock hat Flo gemacht, vom Dreier hat Cedric alles Nass-gespritzt und vom Fünfer könnte der Headcoach selbst mit einer mächtigen Bombe überzeugen. Gerutscht hingegen wurde nicht im Einzel, sondern immer als gesamtes Team, was den freundlichen Bademeistern nicht so gut gefiel.

Total Page Visits: 764 - Today Page Visits: 1